Besondere Sicherheitshinweise als Ergänzung zu den hier aufgeführten Anwendungen

  • Es wird empfohlen, vor Benutzung von BodyRoll normal, BodyRoll extra und dem Handroller längere Haare als Zopf oder ähnliches hochzubinden, um ein Einklemmen der Haare zu verhindern.


  • Die BodyRoll -Geräte sollten nicht als Zugvorrichtung entfremdet werden.


  • Die sogenannten Weihs-Roller® Standard, Standard-Bio und Elite sollten nicht im umgedrehten Zustand als Kinder-Rutschfahrzeug oder zum Verschieben von Möbeln, etc. eingesetzt werden.


  • Man sollte sich nicht mit dem vollen Körpergewicht auf die Weihs-Roller® stellen.


  • Das Gerät sollte nicht mit offenen Wunden in Kontakt kommen.


  • Nach Gebrauch des Gerätes sollte dieses stets zur Seite geräumt werden, um Stolperunfälle zu vermeiden.


  • Abschließend bleibt festzustellen: Bei sachgemäßer Anwendung gibt es keine Sicherheitseinschränkungen, das Gerät kann gefahrlos benutzt werden.


  • Sämtliche Weihs-Roller® tragen das CE-Zeichen