Der Handroller

...ein praktisches Gerät zur täglichen Selbstmassage - bringt Hüften, Oberschenkel, Bauch und Po in Form

Bewegungsmangel geht auf Kosten der Figur und des Wohlbefindens. Stundenlanges Sitzen - am Schreibtisch, am Fernsehgerät, im Auto - läßt überflüssige Rundungen an Bauch, Hüften, Po und Oberschenkeln entstehen.

Der Handroller bringt mit seinen glatten, hölzernen Drehelementen die Fettdepots aus der Ruhe und bekämpft Orangenhaut. Konsequente tägliche Anwendung - 5 bis zehn Minuten - hilft spürbar! Die Durchblutung und der Hautstoffwechsel kommen kräftig in Schwung. Frischer Sauerstoff versorgt die Zellen, das Gewebe wird straffer und elastischer.

Der Handroller , formschön und stabil, aus hellem Buchenholz gefertigt, ist nicht größer als ein Taschenschirm. Man faßt ihn an den Handgriffen und rollert damit energisch über die Problemzonen. Weil das selbst über der Kleidung geht, läßt sich der Handroller auch zwischendurch anwenden.

Übrigens



Verspannte Nackenmuskeln, Waden und Oberarme profitieren ebenfalls von einer Massage mit dem Handroller